Prag

Politische Studienfahrt nach Prag
 
Abseits der Touristenpfade wollen wir die europäische Metropole Prag anders entdecken: Prag - das heißt Geschichte(n) an jeder Ecke. Während der Studienfahrt möchten wir die Teilnehmenden mit den großen und kleinen Problemen dieser für Europa interessanten Stadt vertraut machen und in verschiedenen Gesprächen die historische und aktuelle Bedeutung Prags verdeutlichen. Die einzelnen Inhalte einer Studienfahrt nach Prag stimmen wir immer eng mit den beteiligten Gruppen ab, sofern die Wünsche gesellschaftspolitisch relevant sind.

Wenn Sie sich für den Politischen Arbeitskreis Schulen e.V. entscheiden, dann läuft das Prozedere i.d.R. folgendermaßen ab: Sie teilen uns Ihre Wünsche mit und wir organisieren für Ihre Gruppe die Studienfahrt in enger Absprache mit Ihnen. Wichtig ist es, sich frühzeitig auf einen Termin zu einigen, möglichst mindestens ein 1/2-Jahr vorher.

Der Teilnahmebeitrag variiert je nach Programmpunkten. Je nach Dauer, Anreise und Programm kostet die politische Studienfahrt nach Prag zwischen EUR 280,- und EUR 400,-. Enthalten sind in diesem Teilnahmebeitrag: An- und Abreise mit Bus oder Bahn, Stadtrundfahrt, Referentenhonorare, Unterkunft und Verpflegung, Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Hier sind einige mögliche Programmpunkte aufgelistet:

Prag und seine Dichter und Denker
Auf den Spuren von Dichtern und Denkern in Prag: z.B. Kafka, Kisch u.a.

Die Juden in Prag vom Golem bis zum Holocaust
Besuch des Jüdischen Museums mit der Pinkas-, Klausen-, Maisel-, Altneu- und Spanischen Synagoge sowie des Alten Jüdischen Friedhofes.

Der Hradschin im Wandel der Zeit
Prag als politischer Spielball zwischen Kirche, Monarchen und politischen Systemen.

Dichter und Denker, Geschichte und Gegenwart in Prag auf der Spur
Stadterkundungen durch die politisch-historischen Plätze Prags.

Der Prager Wenzelplatz als Mittelpunkt des modernen und historischen Tschechiens
Lehr-Gang über den Wenzelplatz als politisch-historischen Ort.

Kultur pur - Prag als kulturelles Zentrum in Europa
Museumsbesuche zu verschiedenen Schwerpunkten nach Wahl.

Stadtführungen zu thematischen Schwerpunkten nach Wahl
1) Auf den Spuren Franz Kafkas - Ein literarischer Spaziergang durch Prag.
2) Moderne und klassische Architektur in Prag unter Berücksichtigung ihrer politischen Bedeutung.
3) Das politische Prag gestern und heute.
4) Kunst und Kultur in Prag.
5) Prag als Wirtschaftsmetropole.
Weitere Themen auf Anfrage möglich.

Stadtralley mit Interviews in Prag
Willkommen bei der Prag-Trophy - nichts für harte Männer und Frauen, eher was für clevere und gewitzte Leute, eben für Kenner/-innen.

Stadtrundgang
Stadtrundgang unter politisch-historischen Gesichtspunkten, die weniger die touristische Fassade beleuchtet.

Geschichte der Europäischen Integration und ihre Spuren in Prag
Von den Anfänge nach dem Zweiten Weltkrieg bis zu den aktuellen Herausforderungen: Ein kritischer Blick auf die Vergangenheit und die Zukunft der Europäischen Union unter besonderer Berücksichtigung der tschechischen Perspektive.

Die deutsche Botschaft in Prag
Ein Streifzug durch die deutsch-deutsche und deutsch-tschechische Geschichte mit Besuch und Gespräch in der deutschen Botschaft in Prag.

Prager Alltagskultur
Studieren und Leben in Prag - Besuch der Karls-Universität mit Begegnung von Studierenden.

Goethe-Institut in Prag
Besuch und Gespräch über die Bedeutung der Goethe-Institute weltweit.

Das musikalische Prag
Smetana, Dvorak u.a. unter der Lupe

Heiligkeit in Stein?
Ein kritischer Gang über die Karlsbrücke. Bedeutung des Bauwerkes in Geschichte und Gegenwart.

Kirche und Politik in Prag
Besichtigung verschiedenster Kirche in Prag (z.B. Veitsdom, Teynkirche etc.) und deren politischen Bedeutung in Geschichte und Gegenwart.

Karl IV - der erste Europäer?
Karl IV und dessen Bedeutung für die europäische Geschichte und die Goldene Stadt.

Tschechien aktuell in Europa
Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Tschechiens seit dem Beitritt zur Europäischen Union.

Besuch der Gedenkstätte Theresienstadt
Exkursion nach Theresienstadt als Gedenkstätte für die im jüdischen Ghetto und im KZ umgekommen Opfer des Nationalsozialismus.

Ausflug nach Burg Karlstein
Exkursion nach Burg Karlstein als das meistbesuchtes Ausflugsziel Tschechiens außerhalb Prags.

Weitere Programmpunkte auf Anfrage möglich.
PAS - Politischer Arbeitskreis Schulen e.V. | 2020